Angebot

Klick Dich durchs Angebots-Regal und schau welche Tüte Dich mutiger macht!

Männer-Regal
Frauen-Regal
  • Mut zum Fliegen
    Hierin steckt unbeschwertes Reisen mit gutem Bauchgefühl und Leichtigkeit. Mögliche Nebenwirkung: Reisefieber!
  • Mut zur Selbstliebe
    Eine Mischung aus Selbstvertrauen, Selbstannahme und sich richtig wohlfühlen in seinem Körper. Achtung: Lässt Selbstzweifel endgültig verschwinden!
  • Mut zur Bewegung
    Hierin steckt Spaß und Lust an Bewegung und gesunder Ernährung. Achtung: Du könntest Dich wieder fit und vital fühlen!
  • Mut zum Wohlfühlkörper
    Hier wird dem Speck der Kampf angesagt! Lässt den Heißhunger abkühlen und fördert das bewusste Genießen in einem gesunden Maß. Achtung: Könnte Pfunde purzeln lassen!
  • Mut für Prüfungen
    Hierin steckt, Leichtigkeit und Glaube an sich und sein Können und volle Konzentration! Nebenwirkung: Nervosität und schlechtes Bauchgefühl verschwinden.
  • Mut für Deinen Auftritt
    Eine Tüte voll mit lampenfieberfreies, selbstsicheres Sprechen und Präsentieren vor Gruppen und auf großen Bühnen. Achtung: Könnte Spaß machen!
  • Mut zum Selbstvertrauen
    Hierin steckt eine Mischung aus Selbstvertrauen und eigene Wege gehen! Mögliche Nebenwirkungen: Ziele und Wünsche könnten in Erfüllung gehen!
  • Mut zum Neuanfang
    Hierin steckt der Ausweg aus dem Alltagstrott, beruflich oder privat, endlich neue Wege gehen! Achtung: Träume werden wahr!
  • MutWundertüte
    Eine Wundertüte!!! Hierin verbirgt sich genau das, wofür Du Mut brauchst! Individuell und speziell auf Deine Mutwünsche zugeschnitten!

Mut für Kinder und Jugendliche

Angst beginnt im Kopf, Mut auch! In diesen bunten Tüten steckt…

Mut für die Schule:

  • Mut für Klassenarbeiten und Prüfungen
  • Mut bei Mobbing
  • Mut zum Spaß am Lernen und Hausaufgaben
  • Mut für Klassenfahrten

Mut fürs tägliche Leben:

  • Mut zur Verarbeitung emotionaler Erlebnisse wie z. B. die Trennung der Eltern, schwere Krankheiten, Verluste
  • Mut für Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • Mut für Ausgeglichenheit und emotionale Balance
  • Mut für Arztbesuche
  • Mut bei Monstern, Dunkelheit, Alpträumen und Alleinsein

Als Coach nutze ich unterschiedliche Methoden und Tools – alles was hilft, um Dein Kind mutiger zu machen. Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eignet sich sehr gut die wingwave®Methode. Diese leichte und schnelle Art des Coachings ist ihnen meist auf Anhieb sehr sympathisch. Sie empfinden es im Hinblick auf ihren Leidensdruck als sehr wohltuend, erleichternd und sofort spürbar.

Ich kann natürlich nur unterstützen, wenn es vom Kind auch selbst gewünscht wird. Daher empfehle ich Dir, in einem offenen und wertschätzenden Gespräch mit Deinem Kind zu besprechen, ob es wie viele Sportler und Manager auch – einen Coach für ein paar Stunden an seiner Seite haben möchte, um ein leichteres Leben / bessere Noten etc. zu ermöglichen. Gerne kannst Du auch zur Entscheidungsfindung meine Internetseite zeigen. So kann sich Dein Kind von mir und meinem Coachingraum schon mal ein Bild machen.

Wenn Dein Kind zu mir kommen möchte, können wir sehr gerne telefonieren und einen unverbindlichen Termin für das Vorgespräch ausmachen. In diesem möchte ich gerne gemeinsam mit Dir und Deinem Kind meine Arbeitsweise besprechen und den Grund für das Coaching kennen lernen. Danach kann es mit dem Coaching direkt losgehen.

Mein MutTüten-Coaching ist sehr effektiv, so dass Dein Kind oft nur wenige Sitzungen benötigt, um befreit von Ängsten, Blockaden oder belastenden Emotionen, mutig neue Wege zu gehen!

 

Mut für Unternehmen

Das ist eine wahre Wundertüte! Hierin steckt:

  • Mut für Führungskräfte
  • Mut für Konfliktlösungen im Team
  • Mut für Spaß statt Stress bei der Arbeit - als Einzel-MutTüte oder Team-MutTüte

Achtung: Könnte Unternehmen und Mitarbeiter mutiger und Spaß machen!    

Und wie kommt die MutTüte zum Einsatz?

1. Unverbindliches Vorgespräch zum Kennenlernen.

2. Klären des genauen Auftrags und der Rahmenbedingungen.

3. In der Mut-Zeit arbeiten wir ca. 90 Minuten gemeinsam an Deinem Ziel.

4. Bis zur nächsten Sitzung erhältst Du „kleine Hausaufgaben“, die Dich Deinem mutigen Ziel näher bringen.

5. Nach der letzten Mut-Zeit evaluieren wir in einem Abschlussgespräch den Erfolg und legen weitere mutige Schritte fest.

Honorar

Mir ist es sehr wichtig, dass Du weißt, was preislich auf Dich zukommt. Deshalb zeige ich Dir dies direkt hier auf meiner Internetseite sowie später im Coachingvertrag.

Mein MutTüten-Coaching ist sehr effektiv, so dass Du meist nur wenige Sitzungen bis zur Lösung Deines Anliegens benötigst. Es kann z.B. sein, dass sich eine Flugangst in einer Sitzung nachhaltig auflöst. Erfahrungsgemäß dauert es höchstens 2-3 Sitzungen, um die meisten Anliegen zu bewältigen.

Die Coachingstunde wird mit 150 Euro in Rechnung gestellt. Der erste Termin kann nur das Vorgespräch sein. Auf Wunsch gleich mit der Option, direkt im Anschluss mit der ersten Sitzung loszulegen. In diesem Fall kannst Du mit 2,5 Stunden vor Ort rechnen. Die Folgetermine dauern in der Regel 90 Minuten. Im Anschluß der ersten Sitzung erhältst Du eine MutTüte, gefüllt mit Mitteln zur Selbsthilfe, so dass Du mit etwas Glück nur die eine oder ganz wenige Sitzungen (2-3) zur Erreichung Deines Zieles benötigst.

Bewertungen

Sabrina hat eine sehr gute einfühlsame Art und so fiel es mir leicht auf die Ursachen meiner Themen zu kommen. Es hat mich fasziniert, dass sich mit wingwave meine Blockaden so einfach und schnell aufgelöst haben. Es fühlte sich alles sehr leicht an. Jetzt sind ein paar Wochen vergangen und mein Thema hat sich sehr zu positiven verändert. Das Coaching hat mir sehr viel gebracht. Danke! - Veronica A. 41 Jahre

Mein Coachingthema war Gelassenheit. Mehr Gelassenheit im Alltag, mit Situationen oder Veränderungen umzugehen, egal, ob es Sorge um die Kinder, Ärger im Büro oder Schwankungen auf der Waage…

Während des Coaching erarbeiteten wir auch noch Themen die plötzlich auftauchten und von denen ich gar nicht wusste, dass es überhaupt Themen waren. Nach dem Coaching waren es auch keine Themen mehr und ich kann aufgrund der Gelassenheit mit neuen Situationen anders und sicherer umgehen. Das Coaching bietet jedem die Möglichkeit mit sämtlichen Problemen und Ängsten umzugehen, man muss es nur machen! Danke Sabrina! - Liane P., 39 Jahre

Ich hatte Hemmungen Englisch zu sprechen. Blöd nur, dass ich dies regelmäßig in Berufs- und Studienalltag anwenden musste. Mit bereits zwei Coachings hat sich meine Blockade, Englisch zu sprechen gelöst und ist verschwunden. Mir hat das Coaching definitiv weitergeholfen und ich kann es nur jedem empfehlen, der sich, warum auch immer und worin auch immer, gehemmt fühlt etwas zu tun, was er eigentlich tun möchte. - Hannes F., 29 Jahre

Ich litt unter starker Prüfungsangst. Bei jeder theoretischen Prüfung hemmte mich die Angst zu versagen bis hin zum Blackout. Das Coaching hat mir sehr geholfen meine Ängste zu überwinden, ich habe durch das Coaching Selbstvertrauen entwickelt. - Isabelle E., 17 Jahre

Ich wurde vor ca. 6 Monaten von Sabrina gecoacht. Ich habe sehr viel über mich selbst gelernt und über die Ängste und Blockaden die in mir steckten. Meine schlechten Essgewohnheiten wurden dank des Coachings mit Sabrina „wegtrainiert“ und andere hindernde Glaubenssätze kamen zum Vorschein und konnten dank ihrer Hilfe gelöst werde.

Ich habe nach dem Coaching meine Ernährung komplett umgestellt und Sport gemacht, 9 kg habe ich bereits abgenommen, ich bin allerdings noch nicht an meinem Zielgewicht angekommen. Sabrina nimmt sich sehr viel Zeit, ist sehr einfühlsam und absolut vertrauenswürdig. Ich kann sie und ihr Coaching nur wärmstens empfehlen. - Sarah M., 32 Jahre

Vor dem Coaching bin ich bereits Mountainbike gefahren, aber mit angezogener Handbremse und verkrampfte bei einigen Abfahrten. Sabrina hat herausgefunden, was mich blockierte und durch das Coaching habe ich die Blockade überwunden. Jetzt fühle ich mich viel freier bei den Fahrten und kann die Abfahrten besser genießen. Meine Fahrtechnik verbessert sich seitdem sehr stark. Wo ich vorher auf Abfahrten richtigen Stress empfunden habe, genieße ich jetzt die schnelle Fahrt ohne Angst. - Frank E., 38 Jahre