Mut to go

Mut zum Glück

"Ich bin dann mal glücklich!" — Möchtest Du das viel öfter sagen können? Dann empfehle ich Dir die "Coach dein Glück"-Box mit den vermutlich besten Selbstcoaching-Tools am Markt.

  • Erkenne Deine Glücksblockaden und löse sie auf!
  • Nutze Tools, die von mir und den anderen GlücksCoaches in mehr als 2.500 Coaching-Stunden auf ihre Wirkung und Alltagstauglichkeit getestet wurden.

Denn zum glücklich sein Bedarf es Mut — Mut sein Glück selbst zu gestalten! Ganz einfach anwendbar, auch wenn Du mal nur 5 Minuten Zeit zwischendurch hast. Je nach Stimmung und Tagesform kannst Du die Tools kombinieren oder einzeln nutzen.


  1. Der "Stift zum Glück"
  2. Das24-teilige Kartenset "GlücksWegweiser": Nutze jeden Weg dazu, Klarheit in Deine Gedanken zu bringen und Deinen Wünschen und Zielen Schritt für Schritt näherzukommen.
  3. Der USB-Stick „Glück fürs Ohr“ mit Musik-Titeln mit EMDR-Effekt, einer Einschlaf-Entspannung sowie der Übung "Das innere Lächeln"
  4. Das „Glücks-Balance-Board“ Kugel, mit dem Du den EMDR-Effekt genial für Dich selbst nutzen kannst.
  5. Das Glücks-Booklet mit praktischen Übungen und wissenschaftlichen Hintergründen zu allen Inhalten der "Coach dein Glück"- Box

UVP: 89€

Am Besten probierst Du diese tollen Tools einfach mal selbst aus – direkt im Coaching bei mir oder bei den „Coach dein Glück“ – Seminaren. Die aktuellen Termine hierzu findest Du unter Mut Training.


Willst Du mehr über die Box erfahren oder Dir gleich Deine Glücksbox sichern?
Weitere Informationen findest Du auch auf http://coachdeinglück.de

Die Welt gehört den Mutigen! Hab den Mut, Dein Glück selbst aktiv zu gestalten!

Mut-Tagebuch to go

Machen ist wie wollen, nur krasser! Ich finde, es sollte mehr Mutige auf dieser Welt geben!

Daher schenke ich Dir mein Mut-Tagebuch! Es begleitet Dich bei Deinen nächsten Schritten in Dein neues und mutigeres Leben!

Hiermit kannst Du Deine eigenen „Mutausbrüche“ planen und wirst dadurch immer mutiger.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Freude bei Deiner Entwicklung. Und bei Fragen, einfach mal bei der Chefin melden!